Hangar oder Großtoranlagen werden meist als mehrteilige Schiebetoranlagen oder auch mehrteilige Rolltoranlagen konzipiert.

In jedem Fall handelt es sich immer um eine ingenieurmäßige Berechnung und Einzelkonstruktion basierend auf dem entsprechendem Erfahrungswert des Herstellers.

In der Zeit der aktiven Geschäftsführung wurden durch das vom Sachverständigen geleitete Unternehmen bundesweit Großtoranlagen bis zu einer Größe von 40 x 20 m (Rolltor) gefertigt. Alleine im Hamburger Hafen wurden seinerzeit 700 Großtore (Rolltore mit Rollensturmhaken) geliefert und eingebaut. An mehreren Flughäfen wurden bundesweit Roll- und Sektionaltore in Übergröße verbaut. Aber auch in unserem Unternehmen war die größte dort jemals gebaute Anlage ein 21-teiliges Schiebetor mit einer Länge von insgesamt 172 m bei einer Höhe von 7 m.

Da jedes derartige Tor letztlich eine Einzelanfertigung darstellt, sind hierzu keine allgemein gültigen Ausführungen möglich.

 

Sachverständigenbüro  Dipl.Ing. Gerd-Joachim Müller  Messeturm 25.Etage 60308 Frankfurt   +49 [0]172 6905226

  mail@gerd-joachim-mueller.de